Yoga und Meditationszentrum in Stuttgart Degerloch

Sich mit Achtsamkeit annehmen

100-mal gehört und sogar 150-mal probiert und trotzdem hat es mit dem sich selbst annehmen nicht funktioniert? Vielleicht klappt es damit besser …

In diesem Workshop lernst du in mehreren Schritten, deine täglichen Gefühle und Gedanken in Verbindung mit deinem Körper wahrzunehmen. Es wird dir gezeigt,  wie du Gefühle und Gedanken im Körper abfragen kannst,  wo sie sich befinden können und wie sie sich anfühlen. Mit Hilfe der Atmung, inneren Bildern, eigenen Ressourcen oder dem „mutigen Blick“ auf diese Gefühle und Gedanken kann es dir in der Zukunft gelingen, z.B. Wut weder direkt auszuagieren, noch einfach „runterzuschlucken“ bzw. zu verdrängen. Ziel ist es vielmehr für die Zukunft, deine Gefühle in dir zu integrieren, d.h. tatsächlich anzunehmen. Selbstverständlich soll die Arbeit im Workshop nicht dazu dienen, dass du deine Meinung und Position im Leben nicht mehr frei äußerst, sondern z.B. Wut eher als klugen inneren Hinweis begreifst, der dir Klarheit darüber geben will, was du eigentlich wirklich brauchst und willst und was nicht. Damit in Verbindung steht ein weiteres Ziel, nämlich bestehende Reiz-Reaktions-Muster achtsam zu durchschauen und diese immer wieder zu durchbrechen, d.h. in bestimmten Situationen nicht automatisiert zu reagieren. Die Achtsamkeit auf den Körper hilft dir in diesem Prozess einerseits wachsam deine Gefühle und Gedanken zu beobachten und anzunehmen und andererseits souveräner in stressigen Situationen zu bleiben.

Während des Workshops geht deine eigene Innenschau immer tiefer. Durch die schriftliche und individuelle Beantwortung einiger Fragen in Bezug darauf, wann Gefühle wie z.B. Wut, Angst etc. oder negative Gedanken in deinem Leben auftreten, gehst du zunehmend auf deine Schwächen sowie auf die von dir abgelehnten Aspekte ein und fragst in dir nach den dahinter sich verbergenden (unerfüllten) Bedürfnissen. Dieses Bild wird erweitert, indem du deine Eltern und einen möglichen (Ex-) Partner in die Betrachtung mit einbeziehst, sofern hierfür Zeit bleibt. Natürlich sollen im Workshop auch deine Ressourcen Gewicht bekommen. Sie unterstützen dich in deinem Prozess. Die Arbeit an diesem Abend wird von mir angeleitet, ist aber auf individuelles Arbeiten ausgelegt. Es geht darum, mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Der Workshop ist daher kein Gesprächsforum, in dem man etwas sagen muss.

Nach jedem Erarbeitungsschritt erfolgt eine Achtsamkeits- Meditation, in der das Erarbeitete angewendet wird. In einem Ausblick werden Arbeitsansätze und Ideen aufgezeigt, wie du mit dem, was sich in dir vielleicht gezeigt hat, konstruktiv im täglichen Leben weiterarbeiten kannst.

Workshopleiter: Simon Schilling, M.A., Meditations- und Entspannungskursleiter

Voraussetzungen: Möglichst regelmäßige Meditation;  Bereitschaft, dich selbst besser kennen zu lernen
 
Termin: 08.11.2017 um 18 Uhr
Dauer: ca. 3 bis 3,5 Stunden

Kosten: 25,00€

Anmeldung erforderlich unter: meditation-schilling@web.de bis 6. November 2017 mit der Kursnummer 17/1711.
 
Anmerkung: Dieser Workshop gibt lediglich Impulse, dich selbst besser kennen zu lernen und bietet hierfür Achtsamkeitstechniken und Ideen an. Er ersetzt keinesfalls eine Therapie/Behandlung durch einen Arzt oder Therapeuten. Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich. Solltest du an schwerwiegenden psychischen Erkrankungen leiden, wie z.B. Schizophrenie, schweren Depressionen etc., ist diese Veranstaltung nicht für dich geeignet. Bitte bringe auch eine Schreibunterlage mit, damit dir das Schreiben etwas leichter fällt.
 

Aktuelles

Neue Kursstarts:

Autogenes Training ab 23.10.2017

Anmeldungen sind noch möglich.


Klangmeditation

am 17.10.2017 um 20 Uhr
Anmeldung erforderlich

Tempelabend für Frauen

am 17.10.2017
Anmeldung erforderlich

Hormonyoga mit Monika Schostak

am 28./19.10. 2017
Anmeldung erforderlich

Am 30.10.2017 (Brückentag) finden keine Yogastunden im Lotusherz statt. Kein Yoga für Schwangere, keine offenen Yogastunden, kein Kundaliniyoga.


Schluß mit der Selbstsabotage!  -Wie Du bekommst, was Dir zusteht.

Tages-Seminar mit Silvia Maria Engel
Jetzt anmelden und Platz sichern

Das Yin-Prinzip

Seminar mit Daniela Hutter am 11./12. November 2017
Anmeldung erforderlich

Triff uns auf Facebook


Möchtest Du wissen, was es bei uns Neues gibt? Dann melde Dich gleich an und erhalten unseren

Newsletter

regelmäßig. Wir freuen uns auf Dich im Lotusherz in Stuttgart.  

 

Yoga Stuttgart | Lotusherz - Ihr Yoga- und Meditationszentrum in Stuttgart-Degerloch
© Lotusherz GmbH